„Recherchieren, Fotografieren, Texten zum Thema Würde“

Sep 20, 2022 | Aktuelles, Workshops

Einladung zum Medienworkshop am 7. – 9. November 2022 in Köln und Bonn

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ Bekannt? Klar, die ersten Sätze des Grundgesetzes. Die Realität der Würde sieht bisweilen anders aus. In unserem WerteJahr „Würde“ beschäftigen wir uns ausführlich mit dem Thema. Jetzt haben interessierte Nachwuchsjournalist*innen die Möglichkeit, die Würde selbst zu analysieren.

Auf unserem WerteJahre-Blog haben wir geschrieben: „‘Würde‘ ist ein großes Wort. Jeder von uns hat eine – und je nach Lebenslage ist sie ziemlich dehnbar und flexibel. Sie wird immer wieder auf die Probe gestellt und muss viel aushalten. Das zeigt: Würde ist kein starrer Begriff sondern bei genauer Betrachtung sogar ein enorm vielschichtiges Gut. Es lohnt sich, die Würde sehr genau unter die Lupe zu nehmen und sich intensiv mit ihr zu befassen.“

Die Gelegenheit dazu bietet sich am 7. – 9. November 2022: Wir laden fünf interessierte Nachwuchsjournalist*innen für einen Medienworkshop nach Köln und Bonn ein.

Wir bereiten einige Gespräche vor – recherchieren müsst Ihr dann schon selbst. Im Deutschen Kinderschutzbund, bei einer Stadtführung mit Wohnsitzlosen, im Gespräch mit Geflüchteten und beim Treffen in einem LGBTQ-Jugendzentrum, in einer Frauenhilfsorganisation und in etlichen anderen Bereichen.

Ein erfahrener Journalist begleitet Euch bei Euren Recherchen und gibt Euch professionelle Tipps und Hilfen für Eure redaktionellen Arbeiten.

Organisatorisches

Das Seminar richtet sich an Nachwuchsjournalist*innen und junge Öffentlichkeitsarbeiter*innen in Organisationen der Jugendhilfe. Die Teilnehmendenzahl ist auf fünf begrenzt. Ihr seid in Einzelzimmern in der Jugendherberge Köln-Deutz untergebracht, wo Ihr auch Eure redaktionellen Arbeiten durchführen könnt. Die Recherchen führen Euch durch Köln und Bonn. Beginn des Seminars ist am Montag, 7. November 2022 um 13 Uhr. Die Veranstaltung endet am Mittwoch, 9. November 2022 um 15 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir zahlen Eure An- und Abreise in der 2. Klasse DB sowie Eure Unterkunft und Verpflegung. Im Gegenzug verpflichtet Ihr Euch zur redaktionellen Mitarbeit im Workshop sowie zur Freigabe Eurer Texte und Fotos für den PNJ-WerteJahre-Blog. Eure Beiträge könnt Ihr natürlich frei vermarkten.

Anmeldeschluss für das Seminar ist Montag, 3. Oktober 2022. Das PNJ verschickt kurz nach Ablauf der Anmeldungsfrist per E-Mail die Teilnahmebestätigungen. Bitte verwendet das hier hinterlegte Anmeldeformular.

Angemeldete Teilnehmer*innen mit Teilnahmezusage, die der Veranstaltung ohne Absage fernbleiben, verpflichten sich zur Zahlung einer no-Show-Gebühr in Höhe von 200,00 €. Ein Ersatzteilnehmer kann benannt werden.

Veranstalter:

Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. (PNJ), seit 1966 der Verein für professionelle Journalistinnen mit Themenschwerpunkt Jugend und für Pressereferent*innen in Jugendorganisationen. Das Seminar wird unterstützt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – BMFSFJ

Wichtige Termine

  • 07.11.2022 - 09.11.2022
    Medienworkshop zum Thema „Würde“

    5 Nachwuchsjournalist*innen recherchieren unter professioneller Begleitung in Köln und Bonn zum Thema „Würde“. Der Workshop ist kostenfrei.

  • 17.11.2022 - 18.11.2022
    Themenworkshop „Jugend in der Regierungspolitik“

    Beim dem beliebten Themenworkshop in Berlin sprechen wir mit Vertreter*innen unterschiedlicher Bundesministerien über die Einbeziehung von Jugendthemen in ihre Arbeit.

  • 18.11.2022
    PNJ-Mitgliederversammlung 2022

    Veranstaltung in Berlin – nur für Mitglieder des Pressenetzwerks für Jugendthemen.