Einladung zur Social-Media-Werkstatt 2024

Feb 23, 2024 | Aktuelles, Workshops

„So geht Social Video – mehr Sichtbarkeit und stärkerer Content für eure Social-Media-Kanäle“ am 7. bis 9. Juni 2024 in Berlin

In den sozialen Medien warten ständig neue Trends und Herausforderungen auf uns. Sich diesen immer wieder aufs Neue anzunehmen, ist wichtig, um junge Menschen zu verstehen und zu erreichen. Schließlich informieren sich die meisten Jugendlichen primär über Social Media. Daher gilt es nicht nur das Nachrichten- und Konsumverhalten der Generationen Z & Alpha zu beachten, sondern auch die eigene Social-Media-Präsenz zu hinterfragen und anzupassen.

In drei Tagen lernt ihr in unserem Seminar, was erfolgreiche Social-Media-Arbeit ausmacht. Wir zeigen euch gelungene Beispiele und geben euch Tipps und Tricks an die Hand, die ihr direkt für eure Jugendeinrichtung, Medium oder Institution einsetzen könnt.

Schwerpunktmäßig geht es dieses Jahr um die Produktion von Video-Content für verschiedene Plattformen. Denn Kurzvideos sind gekommen, um zu bleiben: Ob auf Instagram, TikTok oder YouTube. Starker Video-Content ist nicht nur wichtig, um Inhalte wirkungsvoll zu transportieren und die ei-gene Zielgruppe zu erreichen, sondern kann auch ein starker Wachstums-treiber für den ganzen Account werden. Wer 2024 einen Social-Media-Account betreibt oder aufbaut, steht allerdings oft vor vielen Fragen: Welche Inhalte möchte ich produzieren? Reicht mein Smartphone wirklich aus für hochwertigen Content? Und: Muss ich eigentlich vor die Kamera, damit meine Videos erfolgreich sind – und wenn ja, wie geht das?

Auf alle diese Fragen werden wir mit euch eingehen – und außerdem eure bestehenden Social-Media-Kanäle unter die Lupe nehmen und schauen, was gut läuft und wo es noch Verbesserungsbedarf gibt. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, wir gestalten das Seminar passend für alle, indem wir vorher eure Wünsche abfragen und uns teils in verschiedene Gruppen aufteilen.

Ausgewählte Bausteine der Social-Media-Werkstatt:
(wir passen uns euren Wünschen an)

  • Wichtige Begriffe und Grundlagen im Social-Media-Bereich verstehen: Wie messe ich meine Reichweite, was ist ein Hook und warum ist Storytelling so wichtig?
  • Relevante Social-Media-Plattformen und ihre Trends kennenlernen: Wo ticken Instagram, TikTok, YouTube und Co. gleich, wo gibt es Unterschiede?
  • Welche sozialen Netzwerke machen Sinn für meine Organisation? Muss ich überall präsent sein – oder reicht ein starker Account?
  • Social Video Basics: Wie baue ich ein spannendes Social Video auf? Wie erzähle ich packende Geschichten in wenigen Sekunden?
  • Social Video Technik: Wie ihr das meiste aus eurem Smartphone herausholt – und welche Technik sich wirklich lohnt.
  • Social Video Moderation: So gelingen die ersten Schritte vor der Kamera
  • Netzwerken vor Ort: gemeinsamer Austausch und Übungen. Wir nehmen uns Zeit, die sonst fehlt
Tamara Vogel

Seminarleiterinnen

Tamara Vogel ist Social-Media-Referentin beim Deutschen Bundestag und das Gesicht des Bundestages auf Instagram und YouTube. Ihr Ziel: junge Menschen in den sozialen Medien über Politik zu informieren. Zuvor war sie als Videoredakteurin bei WELT tätig. Sie hat Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und Journalismus am Deutschen Journalistenkolleg studiert. Nebenbei leitet sie Workshops in den Bereichen Social Media und Video.

Teresa Pfützner ist Social-Media-Referentin beim Deutschen Bundestag und Journalistin mit Leidenschaft für digitales Storytelling. Nach ihrem Studium in International Area Studies absolvierte sie die Axel-Springer-Akademie in Berlin und arbeite anschließend als Redakteurin für WELT und Tagesschau. Seit Anfang 2022 leitet sie das Videoteam des Bundestages und konnte das Social-Media-Team des Parlaments mit aufbauen.

Teresa Pfützner

Organisatorisches

Das Seminar richtet sich vor allem an ehrenamtlich tätige Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter*innen in Jugendverbänden sowie an Journalist*innen mit dem Themenschwerpunkt Jugend. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das Seminar findet im Umwelt-Bildungszentrum Berlin statt, in der die Teilnehmenden in Einzelzimmern untergebracht sind. Beginn des Seminars ist am Freitag, 7. Juni 2024 um 13 Uhr. Die Veranstaltung endet am Sonntag, 9. Juni 2024 um 14 Uhr. Für die Teilnahme an der Veranstaltung erhebt das PNJ einen Beitrag in Höhe von 490 € für PNJ-Mitglieder und von 560 € für Nicht-Mitglieder. Darin enthalten sind die Kosten für Unterkunft, Mahlzeiten und Getränke während des Seminars, ausgenommen sind Getränke außerhalb der Seminarzeiten. Für An- und Abreise erstatten wir gegen Vorlage einer Rechnung einen Zuschuss von maximal 60 €.

Anmeldeschluss für das Seminar ist Sonntag, 28. April 2024. Das PNJ verschickt kurz nach Ablauf der Anmeldungsfrist per E-Mail die Teilnahmebestätigungen. Bitte verwenden Sie das beiliegende Anmeldeformular. Angemeldeten Teilnehmer*innen, die der Tagung unentschuldigt fernbleiben, stellt das PNJ eine zusätzliche Ausfallgebühr in Höhe von 300 € sowie die vereinbarten Teilnahmegebühren in Rechnung. Angemeldeten Teilnehmer*innen, die sich nach der verbindlichen Anmeldung abmelden, reicht das PNJ die vom Tagungshaus berechneten Stornokosten in voller Höhe weiter. Ein(e) Ersatzteilnehmer*in kann benannt werden.

Veranstalter

Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. (PNJ), seit 1966 der Verein für professionelle Journalistinnen mit Themenschwerpunkt Jugend und für Pressereferent*innen in Jugendorganisationen.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – BMFSFJ

Das Seminar wird unterstützt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Wichtige Termine

  • 07.06.2024 - 09.06.2024
    Social-Media-Werkstatt 2024

    Unsere diesjährige Social-Media-Werkstatt in Berlin steht unter dem Titel „So geht Social Video – mehr Sichtbarkeit und stärkerer Content für eure Social-Media-Kanäle“.