Einladung zum Podcast-Workshop 2024

Jul 9, 2024 | Aktuelles, Workshops

„Lernen, wie der Trend funktioniert, und wie ich ihn selbst professionell nutzen kann“ / 18. – 20. Oktober 2024 in Bonn

Podcasts boomen, das ist ein Fakt. Täglich steigt die Zahl der Beiträge, die neuen Kanäle mutieren zum neuen Lern- und Unterhaltungs-Ort. Kein Wunder also, dass auch immer mehr Journalist*innen, Verlage und Einrichtungen der Jugendhilfe ihre Erfahrungen einbringen wollen.

Aber wie erstellt man überhaupt einen Beitrag? Wie schneide ich interessantes Roh-Material so zusammen, dass es nicht nur gut hörbar, sondern auch spannend ist und bleibt? Über welche Kanäle kann ich meine Podcast-Reihe anbieten? Und wie verschaffe ich mir im wahrsten Sinne des Worte Gehör bei meiner Zielgruppe?

Unser Workshop liefert dazu mehr als nur erste Einblicke: In drei Tagen lernt ihr in unserem Seminar, was einen „guten Podcast“ ausmacht. Wir zeigen Euch gelungene Beispiele und erklären die Basics von O-Ton bis Schnitt, von Technik bis Moderation. Sprache wird beim Podcasten neben dem Aufnahmegerät und der Schnitt-Software Euer Werkzeug – deshalb zeigen wir Euch, wie Ihr Hörergerecht sprecht.

Was nach viel Stoff klingt, erschließt sich ziemlich schnell, wenn man weiß, wie’s geht. Deshalb stehen in dem Workshop neben den theoretischen Einführungen viele praktische Übungen. Wir gehen dabei nicht nur auf Eure Vorkenntnisse ein, sondern auch auf die Ziele Eures Projekts.

Und weil die Welt des Podcastens weit ist, grenzen wir in diesem Workshop den Fokus auf Jugendliteratur ein. Das Thema ist nicht ganz uneigennützig gewählt, denn wir als Pressenetzwerk für Jugendthemen wollen selbst mit dem Workshop den Startschuss für eine Podcast-Reihe zu Jugend- und Jugendliteratur-Themen setzen. Wenn Ihr Gefallen an dem Gedanken findet, könnt Ihr Euren Beitrag für die Teilnahme sogar wieder zurückbekommen, indem Ihr aktives Mitglied in unserem Redaktionsteam werdet. So habt Ihr gleich die Chance, Eure Erfahrungen auszubauen, und Euch in einem professionellen Team einen Namen zu machen. Win-Win für alle Beteiligten!

Professioneller Seminarleiter

Frederik Steen
Foto: Foto forum-medienzukunft, Guido Schiefer

Frederik Steen ist ein erfahrener Moderator und Medientrainer. Seine Karriere begann 2016 als Chefredakteur beim Campusradio bonnFM, wo er den Campusradiopreis für die beste Moderation gewann. Dann führte sein Weg über RPR1. zum WDR und zu 1LIVE. Heute ist Frederik als Podcast- und Bühnenmoderator tätig und teilt seine Expertise als zertifizierter Medientrainer zu den Themen „Audio“, „Video“, „Digitale Tools“ und „KI“.

Organisatorisches

Das Seminar richtet sich vor allem an Presse- und Öffentlichkeitsarbeiterinnen in Jugendverbänden sowie an Journalistinnen mit dem Themenschwerpunkt Jugend – aber auch an alle Interessent*innen, die sich mit Jugend und Jugendliteratur beschäftigen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das Seminar findet in Bonn statt: Untergebracht sind wir in Einzel-Abteilen im kultigen Basecamp, wo auch Teile unserer Besprechungen stattfinden. Die ruhigen Seminarteile erfolgen in den Büroräumen des Bonner Kinderschutzbundes. Beginn des Seminars ist am Freitag, 18. Oktober 2024 um 14 Uhr. Die Veranstaltung endet am Sonntag, 20. Oktober 2024 um 14 Uhr. Für die Teilnahme an der Veranstaltung erhebt das PNJ einen Beitrag in Höhe von 130 € für PNJ-Mitglieder und 190 € für Nicht-Mitglieder. Darin enthalten sind die Kosten für Unterkunft, Mahlzeiten und Getränke während des Seminars, ausgenommen sind Getränke außerhalb der Seminarzeiten. Die Teilnehmenden können die Teilnahmegebühr zurückerhalten, wenn sie mindestens zwei Beiträge für die neue PNJ-Podcast-Reihe zu Jugend-Literatur liefern.

Anmeldeschluss für das Seminar ist Sonntag, 15. September 2024. Das PNJ verschickt kurz nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail die Teilnahmebestätigungen.

Bitte verwendet ausschließlich das hier hinterlegte Anmeldeformular. Angemeldeten Teilnehmerinnen, die der Tagung unentschuldigt fernbleiben, stellt das PNJ eine zusätzliche Ausfallgebühr in Höhe von 200 € sowie die vereinbarten Teilnahmegebühren in Rechnung. Angemeldeten Teilnehmerinnen, die sich nach der verbindlichen Anmeldung abmelden, reicht das PNJ die gesamten Stornokosten in voller Höhe weiter. Ein(e) Ersatzteilnehmerin kann benannt werden.

Veranstalter

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. (PNJ) ist seit 1966 der Verein für professionelle Journalist*innen mit Themenschwerpunkt Jugend und für Pressereferent*innen in Jugendorganisationen.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!

Wichtige Termine

  • 25.07.2024 - 27.07.2024
    Jugendmedienworkshop zum UN-Zukunftsgipfel

    Im Vorfeld des UN-Zukunftsgipfels im September, werden wir gemeinsam mit der DGVN in Bonn mit „Vlog the Future“ einen Jugendmedienworkshop durchführen.

  • 26.09.2024 - 30.09.2024
    Konferenz-Teilnahme in Nordmazedonien

    In Krusevo/Nordmazedonien nehmen wir mit 5 Kolleg*innen an einer Jugendkonferenz teil, die Jugendmedien als Kernthema bearbeiten wird.

  • 07.10.2024 - 12.10.2024
    Jugendmedien und Medienkompetenz im Fokus

    Mit unseren nordmazedonischen Kolleg*innen von der Youth Alliance Krusevo werden wir uns in Bonn und Köln mit dem Themenschwerpunk „Jugendmedien und Medienkompetenz“ beschäftigen.

  • 04.11.2024 - 10.11.2024
    Besuch von israelischen Fachkräften in Berlin

    Fünf Kolleg*innen aus Israel informieren sich in Berlin rund um das Thema „Networking and building bridges in society through education“

  • 09.12.2024 - 15.12.2024
    Informationsreise nach Israel

    Informationsreise nach Tel Aviv, Jerusalem und Haifa für Fachkräfte der Jugendhilfe und Journalist*innen. Thema: „Networking and building bridges in society through education“.